Augenbrauen richtig formen und stylen: How to… Wow Brow

Ob buschig, schmal oder ganz natürlich: Kein Thema wird unter Beauty-Addicts so heiß diskutiert wie perfekte Augenbrauen. Egal wie du es am liebsten magst, die Brauen sind der Rahmen des Gesichts und helfen, Gefühle und Gedanken auszudrücken. Aber wie funktioniert das denn nun – perfekte Augenbrauen zu formen?

Wir zeigen dir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Zupftechniken und geben dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung fürs Augenbrauenzupfen und -rasieren an die Hand.

Perfekte Augenbrauen formen: Die richtige Technik

Du weißt bereits, welche Augenbrauenform am besten zu dir passt? Super! Dann brauchst du dich nur noch für die Methode zu entscheiden, die für dich am geeignetesten ist.

Augenbrauen zupfen mit der Pinzette

Das Augenbrauenzupfen ist die am weitesten verbreitete Methode. Hierbei wir jedes Haar einzeln inklusive Wurzel entfernt. So kannst du die Augenbraue präzise formen und ihr einen schönen Schwung verleihen. Aber aufgepasst! Die Zupfmethode erfordert viel Übung, denn zupfst du einmal zu viele Härchen weg, dauert es lange, bis diese wieder nachwachsen. Außerdem kann es hier schnell zu Rötungen oder Tränen in den Augen kommen, da die Augenpartie sehr schmerzempfindlich ist.

Augenbrauen mit Wachs entfernen

Das Augenbrauenformen mit Wachs ist weniger präzise als andere Methoden. Wachs eignet sich super, um großflächig Gesichtshärchen zu entfernen. Fürs Feintuning der Brauenform ist diese Methode allerdings nicht wirklich geeignet, denn das kann schnell zu ungewollt exzentrischen Styles führen.

Augenbrauen rasieren und stylen mit dem Eyebrowshaper

Eine besonders effektive Methode für präzise Styles und Formen der Augenbrauen sind Augenbrauenformer, wie z. B. der Intuition Perfect Finish Eyebrowshaper.

Derartige Tools sind ideal, um die Augenbrauen zu trimmen. Sie vereinen die praktischen Vorteile von Rasierern mit einer präzisen und sicheren Anwendung, optimiert für die Haarentfernung im Augenbrauen- und Gesichtsbereich. Der Intuition Perfect Finish Eyebrowshaper ist der praktische Rasierer, mit dem du deine Augenbrauen ganz einfach und präzise in Form bringen kannst.

Die praktische Präzisionskappe verkürzt die Länge der Klingen und schützt deine Wimpern, während du deine Augenbrauen rasierst. Auch feine Gesichtshaare kannst du mit dem Augenbrauenformer entfernen – für einen natürlichen Glow. Und das Beste: Anders als beim Zupfen oder Wachsen hinterlässt der Augenbrauenformer keine Rötungen.

How To: Unser Augenbrauen-Tutorial

1. Welche Form passt zu mir?

Es gibt unterschiedliche Formen, die dein Gesicht besser zur Geltung bringen. Schau dir zunächst deine Gesichtsform an und entscheide dann, welche Form deine Augenbrauen bekommen sollen.

2. Augenbrauen richtig formen:

Nimm dir einen Pinsel und lege ihn im ersten Schritt senkrecht am äußeren Nasenflügel an. Er sollte über den inneren Augenwinkel bis zur Braue reicht. An dieser Stelle sollte die Augenbraue beginnen. Um das Ende der Augenbraue abzumessen, führst du den Pinsel über die Pupille – zum höchsten Punkt der Braue – und legst den Pinsel schräg, sodass dieser vom Nasenflügel vorbei am äußeren Augenwinkel nach oben zeigt.

3. Gesicht vorbereiten:

Eine warme Dusche oder ein warmer Waschlappen öffnet die Poren und die Haare lassen sich leichter entfernen.

4. Wie rasiere ich meine Augenbrauen richtig?

Hautpartie mit zwei Fingern spannen und gegen die Wuchsrichtung der Haare rasieren. Um die Augenbrauen richtig zu kürzen und damit kein Patzer passiert, arbeitest du dich am besten in kleinen Partien vor. Und keine Panik, falls du doch einmal ein wenig zu viel der Augenbrauen abrasieren solltest: Das Nachmalen mit Brauenpuder und -stift hilft, kleine Lücken auszubessern.

Shop now

You can use this element to add a quote, content...